Idee Sportvereinszentrum

Das Sportvereinszentrum (SVZ) ist eine Einrichtung für alle, die sich im Verein und in der Gemeinschaft wohl fühlen. Dort finden sie das klassische Portfolio einer Fitness-Einrichtung:

  • effektives Training an Geräten,
  • ein anspruchsvolles, qualifiziertes Kursprogramm,
  • Begegnungsmöglichkeiten im SVZ-Bistro und im Wellnessbereich,
  • Gesundheitskurse sowie Präventions- und Rehabilitationsangebote.

Das SVZ will eine Wohlfühlatmosphäre schaffen, von der sich alle von Jung bis Alt angesprochen fühlen. Leben bedeutet Bewegung – körperlich, aber auch im Austausch und in der Gemeinschaft mit anderen.

Menschen, die Sport treiben, ändern durch ihre körperlichen Aktivitäten ganz automatisch ihre innere Einstellung, ob sie wollen oder nicht. Und Menschen, die an einen Ort kommen, an dem sie sich wohl fühlen, werden inspiriert, vergessen die alltäglichen Sorgen und sind offen für neue Herausforderungen.

Gesundheit, körperliches Wohlbefinden und Gemeinschaftserlebnisse tragen entscheidend zur Lebensqualität bei. Das SVZ will dafür einen Raum schaffen. Direkt angeschlossen ist eine große Bewegungslandschaft mit feststehenden Turn- und Erlebnisgeräten. Durch die gesellschaftlichen Veränderungen ist das Sportvereinszentrum das Zukunftsmodell im Vereinssport.

  • es führt entfremdete Vereinsbereiche räumlich und sozial wieder zusammen,
  • es bietet einen neuen Vereinsmittelpunkt,
  • es fördert soziale Kontakte zwischen allen Bevölkerungsschichten und zwischen den einzelnen Alters- und Sportgruppen,
  • und bietet trotzdem dem Einzelnen eine individuelle Trainings- und Bewegungsmöglichkeit.

Dadurch wird der organisierte Vereinssport gestützt und gefördert.

Der Württembergische Landessportbund (WLSB) sieht in Sportvereinszentren die „Vereinsräume der Zukunft“. Als innovatives Zukunftsprojekt wurde das Konzept "Sportvereinszentrum (WLSB)" bereits bei mehr als 30 Vereinen erfolgreich umgesetzt.
Mehr zum Sportvereinszentrum unter www.wlsb.de und unter diesem Link.